Ursula Ofner – Scribano

Österreichische Dipl. Schauspielerin, Jodlerin  und Stimmtrainerin . Lebt und arbeitet seit 1990 in Berlin. Ausbildung zur Schauspielerin an der Universität der Künste Berlin,  zur Sängerin bei Katharina Rasinski, Gisela May, Anette Danne, Lauren Newton, Pascal von Wroblewsky und Ida Kelarova, zur Jodlerin bei Ingrid Hammer. Weiterbildung in der Kristin Linklater Stimmarbeit bei Luitgard Janßen am Berliner Institut für Sprech -und Stimmbildung und in der Ilse Middendorf Atemarbeit des “Erfahrbaren Atems” am Ilse Middendorf-Institut Berlin. Lehrauftrag an der Universität der Künste im Bereich Darstellende Kunst: Die Kraft der Stimme: Rufen-Juchzen-Jodeln.  Ursula Scribano sang bis 2014 mit den  Jodlerinnen Ursula Häse und Ingrid Hammer im Jodeltrio “lavachequicrie”.

1967 Geboren in Linz/Donau Ö
1986 Abitur
1986 – 1990  Studium in Wien: Französich und Vergleichende Literaturwissenschaft
1990 – 1994 Studium in Berlin: Schauspiel an der Universität der Künste
1994 – 2001 Mitarbeit an unzähligen Theater -und Filmproduktionen
1994 – 1998 Gesangsausbildung bei Anette Danne, Katharina Rasinski, Gisela May, Ida Kelarova, Laurie Newton
2001 Geburt des Sohnes Rocco
2005 Teilnahme am Media Programm EAVE für europäische Autoren und Produzenten
2002 – 2006 Ausbildung zur Drehbuchautorin: Masterschool Drehbuch Berlin
2005 -2009 Producerin und Head of Development bei weltfilm gmbh
2009 Ausbildung zur Jodlerin bei Ingrid Hammer
seit 2009 Drehbuchautorin
seit 2011 Jodel -Gesangs -und Stimmtrainerin